GLG-Compliance-Framework

Der Wert davon, auf spezialisiertes Know-how zuzugreifen, liegt darin, sich seiner Grenzen bewusst zu sein. Wir haben mit tausenden Kunden, Unternehmen und Experten zusammengearbeitet, um das robusteste Compliance-Rahmenwerk für Primärforschung. Compliance ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Kerngeschäfts und fest in unsere Unternehmenskultur integriert. Im letzten Jahrzehnt haben wir sehr viel Geld und Zeit in in die Entwicklung eines der technologisch fortschrittlichsten und umfassendsten Compliance-Systeme der Branche gesteckt. Unsere Systeme und Compliance-Protokolle helfen Experten beim Konfliktmanagement und ermöglichen es Kunden, ihre eigenen Protokolle zu implementieren. Unser Compliance-Framework ist der Hauptgrund dafür, dass Kunden sich in der Regel für eine Zusammenarbeit mit GLG entscheiden. Wenn Sie Fragen haben oder mehr über unser Compliance-Programm erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an compliance@glgroup.com oder telefonisch unter +1 (512) 651 3700.



Für Council Members

Verträge

Um beratend wirken zu können, verpflichtet GLG seine Council Members die Nutzungsbestimmungen der Council-Mitgliedschaft jedes Jahr zu unterzeichnen bzw. dies erneut zu tun. Durch ihre Unterschrift bestätigen sie, dass:

  • Sie die Bestimmungen oder Richtlinien, denen sie unterliegen und die für eine GLG Council-Mitgliedschaft erfüllt werden müssen, durchgelesen haben;

  • Sie nicht an anderen Projekten teilnehmen, die gegen diese Bestimmungen oder sonstige Übereinkünfte, die sie mit Dritten getroffen haben, verstoßen;

  • Keine vertraulichen oder nicht-öffentlichen Informationen oder Materialien an Kunden weitergeben;

  • Die Interessen ihrer Kunden und deren Informationen vertraulich behandeln;

  • Sie Consulting-Projekte, die sich in eine Richtung entwickeln, bei denen sie keine Auskünfte geben können, mit sofortiger Wirkung nicht weiter betreuen (in diesem Fall werden sie von uns für die aufgewendete Zeit bezahlt).

Die aktuellen Bestimmungen der Council-Mitgliedschaft anzeigen.


Schulungen

Council Members müssen jährlich einmal unser interaktives Tutorial durchlaufen. Das Tutorial ist je nach Sektor unterschiedlich (d. h. Gesundheitsexperten müssen beispielsweise ein anderes Tutorial durchlaufen als Technikexperten) und jedes Modul ist in 20 Sprachen verfügbar. Die Schulungsinhalte unterscheiden sich je nach dem spezifischen Hintergrund der Fachleute in ihren Feldern. Das Tutorial erläutert, was vertrauliche Informationen ausmacht, sensibilisiert Experten für Vertraulichkeitsvorschriften, die sie einzuhalten haben und untermauert die Tatsache, dass unsere Kunden keine vertraulichen Informationen erhalten möchten und diese ihnen unter Umständen sogar schaden können.


Konfliktmanagement

Experten haben oft Konflikte. Bei GLG holen wir aktiv Informationen über Expertenkonflikte ein und setzen Experten nicht für Projekte ein, für die sie nicht geeignet sind. Damit unsere Kunden Erkenntnisse erlangen können, stellen wir im Rahmen von Projekten gezielt Fragen, um herauszufinden, welche Experten über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, und um Erkenntnisse über mögliche Konflikte und Einschränkungen von Experten zu gewinnen. GLG besitzt eine Datenbank mit Millionen von Antworten auf diese Fragen. Dadurch verfügen wir über ein unvergleichbares Informationsangebot über die Fähigkeiten und Konflikte von Experten.



Für Kunden

Wir verstehen, dass Kunden ihre primären Rechercheaktivitäten im Hinblick auf Compliance in Echtzeit überwachen möchten und ihre eigenen Protokolle darüber implementieren wollen, wie Anwender mit Sachverständigen interagieren. Aus diesem Grund haben wir unsere webbasierten Kundentools zur Projektüberwachung entwickelt. Über das Compliance-Dashboard können Kunden die primären Rechercheaktivitäten ihres Unternehmens in Echtzeit überwachen. Sie können Informationen über jeden, für Fachkräfte ihres Unternehmens als Berater in Frage kommenden, Council Member anzeigen lassen (z. B. Biografie, Antworten auf Profilierungsfragen von GLG sowie Antworten auf ihre eigenen Übersichtsfragen und ihren vorherigen Einsatz für das Unternehmen). Vom Dashboard aus kann das zuständige Personal ihres Unternehmens Regeln für bestimmte Council-Member-Gruppen implementieren. Sie können zum Beispiel einstellen, dass die Compliance-Abteilung immer benachrichtigt wird oder Konsultationen vorab anhand einer Anzahl von Kriterien genehmigen. Kunden können ebenfalls individuelle Screeningfragen oder -testate implementieren, die von Experten bearbeitet werden müssen, bevor sie für den Kunden eine beratende Funktion ausüben dürfen. Diese können so eingestellt werden, dass der Experte sie bestehen oder nicht bestehen kann bzw. zunächst durch die Compliance-Abteilung genehmigt werden muss. Je nach Kompetenzbereich des Council Members können die Kunden verschiedene Fragen stellen. Wenn Sie Fragen haben oder mehr über unser Compliance-Programm erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an compliance@glgroup.com oder telefonisch unter +1 512 651 3700.



Für Arbeitgeber

GLG versteht, dass Mitarbeiter von Unternehmen anders behandelt werden sollten als unabhängige Berater. Selbstverständlich dürfen angestellte Experten nicht an Projekten über ihren Arbeitgeber teilnehmen. Des Weiteren müssen angestellte Experten (abgesehen von denen, die ihr Unternehmen de facto selbst leiten) sich in unserem Member Program einschreiben, um an tiefgreifenden, andauernden, schriftlichen Projekten telnehmen zu dürfen. Dies setzt die schriftliche Einwilligung ihres Arbeitgebers voraus. GLG fragt aktiv bei Unternehmen nach (bis heute haben wir mehr als 10.000 der weltweit größten Unternehmen kontaktiert) und überprüft tausende von öffentlich verfügbaren Unternehmensrichtlinien, um in Erfahrung zu bringen, ob diese Regeln gegen externe Beratertätigkeiten enthalten. Außerdem haben wir The Institutional Registry℠ geschaffen – ein System, in dem Unternehmen Richtlinien und Einschränkungen bezüglich Beratertätigkeiten durch Angehörige ihres Unternehmens hinterlegen können. Mit dieser Vorgehensweise hat GLG eine Datenbank über Arbeitgeberpräferenzen geschaffen und kann die Richtlinien von Unternehmen sofort und mit Nachdruck bei in den Councils beschäftigten Mitarbeitern durchsetzen. Dies bezieht sich auch auf Mitarbeiter, die sich in Zukunft bewerben oder einer ihrer Tochtergesellschaften angehören. Wenn Sie ein Arbeitgeber sind und uns über bestehende Richtlinien bezüglich externer Beratungsleistungen informieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte über The Institutional Registry, per E-Mail an compliance@glgroup.com oder telefonisch unter +1 (512) 651 3700.