Datenschutzrichtlinie

Aktualisiert am 16. April 2018

Diese Mitteilung

Zusammenfassung – Diese Mitteilung

In dieser Mitteilung wird unser möglicher Umgang mit Ihren persönlichen Daten erklärt. Von Zeit zu Zeit kann diese Mitteilung erweitert oder aktualisiert werden, lesen Sie sie daher bitte regelmäßig.

Diese Mitteilung wird herausgegeben von der Gerson Lehrman Group, Inc. ® (im Weiteren “GLG”, “wir”, “uns” etc.) im eigenen Namen und im Namen ihrer Zweigfirmen und Tochtergesellschaften. Sie richtet sich an Personen, die außerhalb unserer Organisation stehen, mit denen wir interagieren, besonders Kunden, Besucher unserer Websites und andere Nutzer unserer Services (im Weiteren “Sie”, “Ihnen” etc.). Fest definierte Begriffe, die in dieser Mitteilung Verwendung finden, werden weiter unten im Abschnitt (S) erklärt.

Im Sinne dieser Mitteilung ist GLG die Verantwortliche. Kontaktdaten finden Sie weiter unten im Abschnitt (R).

Diese Mitteilung kann von Zeit zu Zeit erweitert oder aktualisiert werden, um z.B. veränderte Praktiken bei der Sammlung persönlicher Daten abzubilden, oder aufgrund von Gesetzesänderungen. Wir bitten Sie, diese Mitteilung sorgfältig zu lesen und in regelmäßigen Abständen auf Veränderungen zu überprüfen


Sammlung persönlicher Daten

Zusammenfassung - Sammlung persönlicher Daten

Wir können auf folgende Weise persönliche Daten von Ihnen sammeln oder erhalten: direkt von Ihnen (bspw. wenn Sie uns kontaktieren); im Zuge unserer Interaktion miteinander (bspw. durch Einkäufe Ihrerseits); wenn Sie Ihre persönlichen Daten veröffentlichen (bspw. durch einen öffentlichen Post über uns in den Sozialen Medien); wenn Sie unsere Webseiten besuchen; sich für die Nutzung unserer Webseiten oder anderer Services registrieren; oder wenn Sie mit Inhalten Dritter interagieren oder durch Werbung auf einer Website. Ebenso können wir Ihre persönlichen Daten über Dritte erhalten (bspw. Strafverfolgungsbehörden).

Sammlung persönlicher Daten: Wir können auf folgende Weise Ihre persönlichen Daten sammeln:

  • Von Ihnen bereitgestellte Daten: Wir können Ihre persönlichen Daten erhalten, wenn Sie uns diese direkt mitteilen (z.B. wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren).

  • Daten aus der Geschäftsbeziehung: Wir können Ihre persönlichen Daten im normalen Verlauf unserer Geschäftsbeziehung sammeln oder erhalten (z.B. wenn wir eine Dienstleistung für Sie oder Ihren Arbeitgeber erbringen).

  • Daten über Mitglieder des Rates: Wir können Ihre persönlichen Daten erlangen, wenn Sie sich als Ratsmitglied bewerben.

  • Daten, die Sie veröffentlichen: Wir können Ihre persönlichen Daten sammeln oder erhalten, wenn Sie diese ausdrücklich der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dies beinhaltet u.a. auch die sozialen Medien (bspw. Informationen aus Ihren Profilen in den Sozialen Medien oder Business-Netzwerken).

  • Website-Daten: Wir können Ihre persönlichen Daten sammeln oder erhalten, wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen oder Funktionen oder Ressourcen nutzen, die auf einer oder durch eine Webseite bereitgestellt werden.

  • Anmeldedaten: Wir können Ihre persönlichen Daten sammeln oder erhalten, wenn Sie sich auf einer unserer Websites anmelden oder diese oder einen unserer Services benutzen.

  • Drittinformationen: Wir können Ihre persönlichen Daten von Dritten sammeln oder erhalten, die uns diese bereitstellen oder übermitteln (z.B. Wirtschaftsauskunfteien, Strafverfolgungsbehörden).


Erstellung persönlicher Daten

Zusammenfassung - Erstellung persönlicher Daten

Es steht uns frei, persönliche Daten über Sie anzulegen (bspw. Aufzeichnungen unserer Interaktionen mit Ihnen).

Des Weiteren dürfen wir persönliche Daten über Ihre Geschäftsbeziehung mit uns, unseren Kunden oder unseren Ratsmitgliedern anlegen.


Kategorien persönlicher Daten, die wir verarbeiten können

Zusammenfassung - Kategorien persönlicher Daten, die wir verarbeiten können

Es steht uns frei, die folgenden persönlichen Daten zu verarbeiten: Details zu Ihrer Person (z.B. Ihren Namen, biografische Daten); demografische Daten; Ihre Kontaktdaten (z.B. Ihre Adresse); Daten zu Ihrer Zustimmung zur Datenverarbeitung; Zahlungsdetails; Informationen bzgl. unserer Websites (z.B. welche Geräte Sie verwenden); Daten zu Ihrem Arbeitgeber, soweit diese relevant sind; Informationen zu Ihrer Interaktion mit unseren Inhalten oder unserer Werbung; sowie jedwede Ansichten oder Meinungen, die Sie uns mitteilen.

Wir können Daten der folgenden Kategorien über Sie anlegen oder verarbeiten:

  • Persönliche Daten: Namen und Fotos (wenn vorhanden).

  • Demografische Informationen: Geburtsdatum, Anrede, Titel, präferierte Sprache(n).

  • Ratsmitgliederinformationen: Über Ratsmitglieder erheben wir (zusätzlich zu den in dieser Mitteilung schon genannten Daten) auch Informationen über Adressen von Wireless-Geräten (inkl. Adressen von Textnachrichten), Zahlungsdetails, berufliche Biografie und andere Informationen zur Erstellung eines Profils in Bezug auf Ihre berufliche Erfahrung und Ihre Fachgebiete.

  • Kontaktdaten: Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Details aus Ihren öffentlichen Profilen in Business-Netzwerken oder Online-Biografien.

  • Daten zu Ihrer Zustimmung zur Datenverarbeitung: jede Art von Zustimmung zur Datenverarbeitung, die Sie abgeben, zusammen mit Datum und Uhrzeit, Art der Übermittlung und verwandten Informationen (z.B. Gegenstand der Zustimmung).

  • Zahlungsdetails: Daten über Rechnungsstellung, Zahlung, Rechnungsadresse, Zahlungsmethode, Kontonummer, Sicherheitsinformationen über verwendete Karten und Konten, Details zu BACS, SWIFT und IBAN, Höhe der Zahlung(en) und deren Datum.

  • Daten zu unseren Websites: Art des verwendeten Endgerätes, Betriebssystem, Browser-Typ und Einstellungen, IP-Adresse, Spracheinstellungen, Datum und Uhrzeit der Einwahl auf einer Webseite, Username, Passwort, Zugangsdaten, Datennutzung, aggregierte statistische Informationen, Informationen zum Internet Service Provider (ISP), Verweisdaten, Exit-Seiten und Daten zum Clickstream.

  • Details zum Arbeitgeber: Interagieren Sie mit uns in Ihrer Funktion als Arbeitnehmer, sind dies Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse Ihres Arbeitgebers (im relevanten Umfang).

  • Ansichten und Meinungen: jegliche Ansichten und Meinungen, die Sie an uns senden oder über uns in den sozialen Medien veröffentlichen.


Gesetzliche Grundlagen zur Verarbeitung persönlicher Daten

Zusammenfassung - Gesetzliche Grundlagen zur Verarbeitung persönlicher Daten

Wir sind zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten berechtigt: wenn Sie uns vorher ausdrücklich Ihre Zustimmung dazu gegeben haben; wenn die Datenverarbeitung für einen Vertrag zwischen Ihnen und uns notwendig ist; wenn die Datenverarbeitung vom Gesetz vorgeschrieben ist; wenn die Verarbeitung der Daten zum Schutz grundlegender Interessen einer Person notwendig ist oder wir sonst ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten haben.

Bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Bezug auf die in dieser Mitteilung aufgeführten Zwecke stützen wir uns auf eine oder mehrere der folgenden gesetzlichen Grundlagen:

  • Zustimmung: Wir sind zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten berechtigt: wenn Sie uns vorher ausdrücklich Ihre Zustimmung dazu gegeben haben (diese Grundlage kommt nur zur Anwendung bei der Verarbeitung vollständig freiwillig bereitgestellter Daten, jedoch nicht in Fällen, in denen die Datenverarbeitung notwendig oder in irgendeiner Weise vorgeschrieben ist).

  • Vertragliche Notwendigkeit: Wir können Ihre persönliche Daten verarbeiten, wenn dies im Zusammenhang mit einem zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag notwendig ist (bspw. wenn Sie GLG-Ratsmitglied sind oder sich dafür beworben haben, oder wenn Sie GLG-Kunde sind).

  • Gesetzliche Notwendigkeit: Wir können Ihre persönliche Daten verarbeiten, wenn dies von Gesetzes wegen gefordert ist.

  • Schutz grundlegender Interessen: Wir können Ihre persönliche Daten verarbeiten, wenn dies zum Schutz grundlegender Interessen einer Person notwendig ist; oder

  • Berechtigte Interessen: Wir können Ihre persönliche Daten verarbeiten, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben. Die Bewertung dieses Sachverhaltes findet wie folgt statt:

o we have ensured that the Processing is lawful, proportionate, and conducted in accordance with the terms of this Notice; o wir stellen sicher, dass die Verarbeitung der Daten gesetzeskonform und verhältnismäßig ist und den in dieser Mitteilung aufgeführten Bestimmungen entspricht.

o we have ensured that we have a legitimate business need to perform the Processing; and o wir stellen sicher, dass wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse an der Verarbeitung der Daten haben und

o we have ensured that there is no material likelihood of any adverse impact on your interests, fundamental rights, or freedoms, as a result of the Processing. o wir stellen sicher, dass der Verarbeitung der Daten keinerlei Schädigung Ihrer Interessen, grundlegenden Rechte oder Freiheiten entgegen steht.


(F) Besonders schutzwürdige persönliche Daten

Zusammenfassung - Besonders schutzwürdige persönliche Daten

Wir streben weder die Sammlung noch einer anderweitige Verarbeitung Ihrer besonders schutzwürdigen persönlichen Daten an. In Fällen, in denen wir diese besonders schutzwürdigen Daten aus einem berechtigten Grund verarbeiten müssen, tun wir dies in Übereinstimmung mit den anzuwendenden Gesetzen.

Im normalen Geschäftsablauf streben wir weder die Sammlung noch einer anderweitige Verarbeitung Ihrer besonders schutzwürdigen persönlichen Daten an. Sollte die Verarbeitung dieser Daten aus irgendeinem Grund notwendig werden, gründen wir diese auf eine der folgenden gesetzlichen Grundlagen:

  • Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften: Wir sind berechtigt, Ihre besonders schutzwürdigen persönlichen Daten zu verarbeiten, wenn dies von Gesetzes wegen notwendig oder erlaubt ist (bspw., um unseren Meldepflichten nachzukommen).

  • Aufdeckung und Verhinderung von Straftaten: Wir sind berechtigt, Ihre besonders schutzwürdigen persönlichen Daten zu verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Aufdeckung oder Verhinderung von Straftaten notwendig ist (inkl. Verhinderung von Betrug).

  • Wir sind berechtigt, Ihre besonders schutzwürdigen persönlichen Daten zu verarbeiten, wenn dies zur Begründung, Ausführung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist, oder

  • Zustimmung: Wir sind zur Verarbeitung Ihrer besonders schutzwürdigen persönlichen Daten berechtigt, wenn Sie uns – in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften - vorher ausdrücklich Ihre Zustimmung dazu gegeben haben (diese Grundlage kommt nur zur Anwendung bei der Verarbeitung vollständig freiwillig bereitgestellter Daten, jedoch nicht in Fällen, in denen die Datenverarbeitung notwendig oder in irgendeiner Weise vorgeschrieben ist).

Wenn Sie uns besonders schutzwürdige persönliche Daten übermitteln, stellen Sie bitte sicher, dass die Übermittlung dieser Daten gesetzeskonform ist. Dies beinhaltet eine Überprüfung, ob uns eine der oben genannten Gesetzesgrundlagen zur Verarbeitung der besonders schutzwürdigen persönlichen Daten zur Verfügung steht.


(G) Ziele der Datenverarbeitung

Zusammenfassung – Ziele, für die wir unter Umständen Ihre Daten verarbeiten.

Wir sind zu folgenden Zwecken zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten berechtigt: Erbringung von Dienstleistungen für Sie, Compliance Checks, Betrieb unserer Webseiten, zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen, Verwaltung unserer IT-Systeme, Finanzmanagement, Durchführung von Umfragen, Sicherstellung der Systemsicherheit, Durchführung von notwendigen Nachforschungen, Sicherstellung der Übereinstimmung mit aktuellen Gesetzen und zur Verbesserung unserer Webseiten und Dienstleistungen.

Wir dürfen (in Übereinstimmung mit den aktuellen gesetzlichen Vorschriften) zu folgenden Zwecken Ihre persönlichen Daten verarbeiten:

  • Bereitstellung von Dienstleistungen: Betrieb unserer Webseiten und Bereitstellung von Dienstleistungen bzw. Dienstleistungen auf Anfrage und zur dazu notwendigen Kommunikation mit Ihnen.

  • Unsere Webseiten: Betrieb und Verwaltung unserer Webseiten, Bereitstellung von Inhalten, Anzeige von Werbung oder anderen Informationen, Kommunikation und sonstige Interaktion mit Ihnen über unsere Webseiten, Benachrichtigungen über Änderungen an unseren Webseiten oder Dienstleistungen.

  • Mitglieder des Rates: Kommunikation mit Ihnen bzgl. Ihrer (angestrebten) Mitgliedschaft im Rat, um Ihnen die Möglichkeit der Partizipation im GLG-Rat zu ermöglichen, falls zutreffend, und um Sie über neue Entwicklungen bei GLG auf dem Laufenden zu halten.

Bei Mitgliedern des Rates dürfen wir zusätzlich, entsprechend unseren Geschäftsbedingungen, Informationen mit Kunden und Nicht-Kunden (Dritten) teilen, soweit dies dem Zweck dient, Dienstleistungen zu erbringen und die Geschäfte von GLG voranzutreiben, einschließlich der Darstellung solcher Informationen auf den GLG-Webseiten, in Printmedien und anderen Materialien (im Weiteren: “Marketing-Materialien”). Sie können dieses Einverständnis widerrufen, indem Sie den GLG-Mitgliederbeauftragten kontaktieren oder wahlweise auch über das entsprechende Tool, das Sie auf Ihrer GLG-Profilseite finden.

  • Kommunikation: Übertragung (via E-Mail, Telefon, Textnachrichten, soziale Medien, Post oder persönlich) von Informationen an Sie, an denen Sie interessiert sein könnten (bspw. anstehende GLG-Events, neue Produktofferten, für GLG-Kunden oder Ratsmitglieder relevante Informationen), vorausgesetzt, diese Übertragung entspricht geltendem Recht; Pflege und Fortschreibung Ihrer Kontaktdaten, wenn dies angemessen ist; Einholung von Einverständniserklärungen, soweit nötig.

  • Kommunikation und IT-Operationen: Aufrechterhaltung unseres Kommunikationssystems, Betrieb unseres IT-Sicherheitssystems, IT-Sicherheitsprüfungen

  • Finanzmanagement: Verkauf, Finanzen, Betriebsprüfung und Verkäufermanagement.

  • Umfragen: Kontaktaufnahme zur Durchführung von Umfragen bzgl. unserer Dienstleistungen.

  • Sicherheit: physische Sicherheit unserer Geschäftsräume und Firmengelände (inkl. Aufzeichnungen Ihrer Besuche unserer Geschäftsräume und Firmengelände sowie Videoüberwachung) und elektronische Sicherheit (inkl. Login- und Zugangsdetails).

  • Nachforschungen: Aufspürung, Nachforschung und Prävention von Verletzungen der Geschäftsbedingungen, Betrug und Rechtsverletzungen, jeweils in Übereinstimmung mit geltendem Recht.

  • Rechtsverfahren: Begründung, Durchsetzung und Verteidigung von Rechtsansprüchen

  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben: Erfüllung unserer rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen laut geltendem Gesetz.

  • Verbesserung unserer Webseiten und Dienstleistungen: Identifikation von Problemen mit unseren Webseiten und Dienstleistungen sowie die geplante Verbesserung oder Neuschaffung derselben

  • Anwerbung und Stellenbewerbung: Anwerbungsaktivitäten, Stellenausschreibungen, Durchführung von Bewerbungsgesprächen, Analyse der Tauglichkeit für eine Stelle, Aufzeichnung von Einstellungsentscheidungen, Ausschreibungs- und Einstellungsdetails.


(H) Weitergabe persönlicher Daten an Dritte

Zusammenfassung - Weitergabe persönlicher Daten an Dritte

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten weiterzugeben an: Justizbehörden und Kontrollbehörden, unsere externen Berater, für uns arbeitende Firmen, jedwede weitere Stelle, wenn dies zur Durchführung von Rechtsgeschäften oder für die Aufdeckung, Erforschung oder Verhinderung von Straftaten notwendig ist, jedweden Käufer unserer Produkte oder Dienstleistungen, jedweder Dritte, der für unsere Webseiten Werbung, Plug-Ins oder Inhalte bereitstellt.

Wir sind zur Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an andere Körperschaften der GLG-Gruppe berechtigt, wenn dies berechtigten Geschäftsinteressen dient (einschließlich des Betriebs unserer Webseiten und der Erbringung von Dienstleistungen), jeweils in Übereinstimmung mit geltendem Recht. Des Weiteren dürfen wir Ihre persönlichen Daten weitergeben an:

  • you and, where appropriate, your appointed representatives;

  • Justiz- und Kontrollbehörden, wenn diese die Daten anfordern, zum Zwecke der Feststellung tatsächlicher oder vermuteter Verletzungen geltenden Rechts;

  • Buchhalter, Revisoren, Anwälte und andere externe Berater der GLG, soweit diese vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet sind;

  • für uns arbeitende Drittfirmen (wie Anbieter von Zahlungsdienstleistungen, Umfragepartner, Marketingfirmen, Anbieter von Cloud-Diensten etc.) weltweit, soweit diese die in Abschnitt (H) genannten Anforderungen erfüllen;

  • jedwede rechtsrelevante Stelle, Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte, in dem Maß, in dem es zur Aufdeckung, Erforschung oder Verhinderung von Straftaten notwendig ist;

  • jedwede rechtsrelevante Stelle zum Zweck der Aufdeckung, Erforschung, Verfolgung oder Verhinderung von Straftaten oder der Durchsetzung von Strafen;

  • jedwede rechtsrelevante Stelle, wenn wir der Überzeugung sind, dass dies dem Zweck dienlich ist, physischen, finanziellen oder sonstigen Schaden oder Verlust zu verhindern;

  • jedweden Dritten, wenn dieser (auch im Falle einer Reorganisation, Aufspaltung oder Auflösung unserer Firma) Käufer aller oder einiger Teile unseres Geschäftes ist;

  • jedweden externen Anbieter von Werbung, Plug-Ins oder Inhalten auf unseren Webseiten. Wenn Sie mit Werbung, Plug-Ins oder Content auf unseren Webseiten interagieren, könnten Ihre Daten an diese Anbieter weitergegeben werden. Bitte lesen sie vor einer solchen Interaktion die Datenschutzrichtlinien dieser Drittparteien.

Sollten wir einen Drittanbieter mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beauftragen, wird dieser, zusätzlich zu den geltenden Rechtsvorschriften, vertraglich dazu verpflichtet, (i) nur diejenigen Daten zu verarbeiten, die wir vorher schriftlich in Auftrag gegeben haben, und (ii) Maßnahmen zur Sicherstellung der Vertraulichkeit und Unversehrtheit der Daten zu treffen.

Wenn Sie ein Mitglied des Rates sind, zusätzlich:

  • Wir sind berechtigt, Ihre Daten an Dritte (wie bspw. derzeitige oder ehemalige Arbeitgeber oder Firmen, für die Sie Dienstleistungen erbracht oder mit denen Sie Verträge geschlossen haben) weiterzugeben, zum Zwecke der Bestätigung von Einverständniserklärungen, die sie ggf. zur Teilhabe an den GLG-Räten oder zur Teilnahme an bestimmten Projekten benötigen;

  • ebenso an Dienstleister, die für uns Umfragen, Compliance-Checks und Screenings vornehmen;

  • Unsere Kunden dürfen (im gesetzlich oder durch die Compliance-Richtlinien des Kunden vorgeschriebenen Maße) Informationen über Projekte preisgeben, an denen Sie mitgewirkt haben, bspw. Ihren Namen und Ihre Bezahlung für dieses Projekt.


(I) Internationaler Transfer persönlicher Daten

Zusammenfassung - Internationaler Transfer persönlicher Daten

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten an Empfänger im Ausland zu transferieren. Findet ein Transfer aus einem EWR-Staat in einen Nicht-EWR-Staat ohne adäquate Jurisdiktion statt, erfolgt dieser Transfer auf der Basis unserer Standardvertragsklauseln.

Auf Grund der internationalen Natur unseres Geschäftes kann es vorkommen, dass wir zur Erfüllung der in dieser Mitteilung gesetzten Ziele Ihre persönlichen Daten transferieren müssen, einerseits innerhalb der GLG-Gruppe, andererseits an Dritte wie oben im Abschnitt (H) beschrieben. Daher kann sich die Notwendigkeit ergeben, Ihre persönlichen Daten in Länder zu transferieren, deren Gesetze und Datenschutzvorschriften von denen in Ihrem Land abweichen.

In Fällen, in denen wir Ihre persönlichen Daten aus dem EWR an Empfänger in einem Land außerhalb des EWR ohne adäquate Jurisdiktion transferieren, erfolgt dieser Transfer auf der Basis unserer Standardvertragsklauseln. Mittels der in Abschnitt (R) hinterlegten Kontaktdaten können Sie eine Kopie unsere Standardvertragsklauseln anfordern.

Wenn Ihr Wohnort außerhalb der USA liegt, sollten Sie sich bewusst sein, dass die Daten, die Sie an uns übermitteln, in die USA übersandt und dort verarbeitet werden und dass sie dieser Datenschutzrichtlinie sowie den Gesetzen der USA unterliegen, die evtl. nicht so strikt sind wie in Ihrem Land. Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Verantwortung für einen von Ihnen vorgenommenen Datentransfer an eine GLG-Körperschaft außerhalb des EWR übernehmen können. Nach Erhalt Ihrer persönlichen Daten werden wir diese selbstverständlich gemäß der Vorgaben dieser Mitteilung verarbeiten.


(J) Datensicherheit

Zusammenfassung - Datensicherheit

Wir implementieren angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Unversehrtheit Ihrer persönlichen Daten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten auf sichere Art und Weise an uns übermitteln.

Wir implementieren angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten gegen versehentliche(n) oder unrechtmäßige(n) Zerstörung, Verlust, Veränderung, unberechtigte Offenlegung, unautorisierten Zugriff oder andere gesetzwidrige oder unberechtigte Verarbeitung, immer in Übereinstimmung mit geltendem Recht.

Da das Internet ein offenes System ist, ist ein Datentransfer über das Internet nie vollständig sicher. Obwohl wir alle zumutbaren Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreifen, können wir die Sicherheit Ihrer per Internet an uns übermittelten Daten nicht garantieren – jede Übermittlung dieser Art geschieht auf Ihr eigenes Risiko. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten auf sichere Art und Weise an uns übermitteln.


(K) Datengenauigkeit

Zusammenfassung - Datengenauigkeit

Wir unternehmen jedwede angemessene Schritte zum Erhalt der Datengenauigkeit und der Aktualität Ihrer Daten. Sollten uns Ungenauigkeiten zur Kenntnis gelangen, werden wir Ihre Daten entweder löschen oder korrigieren.

Wir ergreifen alle zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass:

  • Ihre persönlichen Daten, die wir verarbeiten, fehlerfrei sind und, wenn nötig, auf dem neuesten Stand gehalten werden, und

  • alle von uns verarbeiteten persönlichen Daten, die im Bezug auf den Zweck der Verarbeitung ungenau sind, umgehend gelöscht oder korrigiert werden.

Wir behalten uns vor, Sie von Zeit zu Zeit zu bitten, uns die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten zu bestätigen.


(L) Datensparsamkeit

Zusammenfassung - Datensparsamkeit

Wir ergreifen alle zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die von uns verarbeiteten persönlichen Daten auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert bleiben.

Wir ergreifen alle zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die von uns verarbeiteten persönlichen Daten nur den zur Erfüllung der in dieser Mitteilung gesetzten Ziele vernünftigerweise notwendigen Umfang haben.


(M) Datenspeicherung

Zusammenfassung - Datenspeicherung

Wir ergreifen alle zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten nur solange gespeichert werden, wie sie zur Erfüllung unserer rechtmäßigen Ziele benötigt werden.

Wir ergreifen alle zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten nur so lange verarbeitet werden, wie es zur Erreichung der in dieser Mitteilung gesetzten Ziele notwendig ist. Die Kriterien, die dieser Entscheidung zugrunde liegen, sind wie folgt:

(1) wir werden Kopien Ihrer persönlichen Daten in einer Form speichern, die eine Identifikation nur so lange ermöglicht, wie:

(a) wir einen anhaltenden geschäftlichen Kontakt zu Ihnen haben (bspw. als Nutzer unserer Webseiten, als Mitglied der Rates (oder als Bewerber dafür), wenn sie rechtmäßig in unserer Mailing-Liste eingetragen sind und sich noch nicht wieder ausgetragen haben;

(b) wenn Sie Ihre Mitgliedschaft im Rat beenden, sechs (6) Jahre nach Ihrer letzten Interaktion mit einem GLG-Kunden; oder

(c) wir Ihre persönlichen Daten benötigen, um die rechtmäßigen Ziele, die in dieser Mitteilung aufgeführt werden, zu erreichen. Diese Rechtsgrundlage ist bspw. gegeben, wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben, um unseren Geschäftsbetrieb zu führen und Verpflichtungen aus einem Vertrag zu erfüllen, sowie

(2) für die folgende Zeitspanne:

(a) so lange, bis jede mögliche Verjährungsfrist abgelaufen ist (bspw. jede Zeitspanne, in der eine Person einen Rechtsstreit mit uns anfangen könnte, der in Verbindung mit Ihren persönlichen Daten steht oder für den Ihre persönlichen Daten relevant sein könnten,

weitere zwei (2) Monate nach Ende einer solchen Frist (sodass im Falle eines Anspruchs ausreichend Zeit zur Sichtung und Identifikation der betreffenden Daten bleibt), und:

(3) im Falle eines geltend gemachten Rechtsanspruches behalten wir uns vor, Ihre persönlichen Daten so lange weiter zu verarbeiten, wie es zur Bearbeitung dieses Anspruchs vonnöten ist.

Während der in den Paragraphen (2)(a) und (2)(b) genannten Zeitperioden beschränken wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf die Speicherung und den Schutz dieser Daten, es sei denn, dass diese Daten im Zusammenhang mit dem eingebrachten Rechtsanspruch oder sonstigen gesetzlichen Verpflichtungen geprüft werden müssen.

Sind die in den Paragraphen (1), (2) und (3) genannten Zeitperioden abgelaufen, werden wir entweder:

  • die betreffenden relevanten persönlichen Daten löschen oder zerstören oder

  • die betreffenden relevanten persönlichen Daten anonymisieren.


(N) Ihre Rechte

Zusammenfassung – Ihre Rechte

Das Gesetz gewährt Ihnen eine Reihe von Rechten, u.a.: das Recht, Ihre persönlichen Daten nicht an uns weiterzugeben; das Recht auf Einsicht in Ihre persönlichen Daten; das Recht auf Korrektur fehlerhafter Daten; das Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten; das Recht auf Transfer Ihrer persönlichen Daten an einen anderen Verantwortlichen; das Recht auf Widerrufung von Einverständniserklärungen; das Recht, bei Datenschutzbehörden Beschwerde zu führen. Zur Durchsetzung dieser Rechte dürfen wir von Ihnen einen Identitätsnachweis verlangen.

Laut Gesetz haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer relevanten persönlichen Daten eine Reihe von Rechten, u.a.:

  • das Recht, Ihre persönlichen Daten nicht an uns zu übermitteln (bitte beachten Sie, dass wir in diesem Fall nicht im Stande sind, Ihnen alle Vorteile unserer Webseiten und Dienstleistungen zugute kommen zu lassen – bspw. können wir Ihre Bestellungen nicht bearbeiten, wenn wir nicht die nötigen Daten haben);

  • das Recht auf Zugang Ihren persönlichen Daten oder zu Kopien davon und zu Informationen zur Art, der Nutzung und zur Weitergabe Ihrer relevanten persönlichen Daten;

  • das Recht auf Korrektur fehlerhafter relevanter persönlicher Daten;

  • Unter Angabe legitimer Gründe, das Recht auf:

    • Löschung oder

Einschränkung der Verarbeitung Ihrer relevanten persönlichen Daten;

  • wenn gesetzlich begründet, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer relevanten persönlichen Daten durch uns oder in unserem Auftrag;

  • das Recht, gewisse relevante persönliche Daten in einem strukturierten, gebräuchlichen und maschinell lesbaren Format an einen anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen;

  • das Recht, die Einverständniserklärung zur Verarbeitung relevanter persönlicher Daten zu widerrufen (ein solcher Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor dem Zeitpunkt unserer Kenntnisnahme des Widerrufs und verhindert auch nicht die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf Grund geltenden Rechts);

  • das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen gegen die Verarbeitung Ihrer relevanten persönlichen Daten (vornehmlich bei der Datenschutzbehörde des EU-Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz oder Ihren Arbeitsplatz haben oder in welchem der vermutete Verstoß stattgefunden hat, je nachdem, was zutreffend ist).

Ihre gesetzlich festgelegten Rechte bleiben hiervon unberührt.

Um eines oder mehrere dieser Rechte in Anspruch zu nehmen, bei Fragen zu diesen Rechten, anderen Klauseln dieser Mitteilung oder zu unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, nutzen Sie bitte die in Abschnitt (R) bereitgestellten Kontaktdaten. Bitte beachten Sie, dass:

  • wir ggf. einen Identitätsnachweis von Ihnen verlangen, damit Sie diese Rechte wahrnehmen können, und

  • wir, sollte Ihre Anfrage die Feststellung weiterer Fakten erfordern (bspw. die Feststellung, ob unsere Art der Datenverarbeitung mit dem geltenden Recht unvereinbar ist), diese Anfrage in angemessener Zeit bearbeiten werden, bevor wir eine Entscheidung bzgl. des weiteren Vorgehens treffen.


(O) Cookies und ähnliche Technologien

Zusammenfassung - Cookies und ähnliche Technologien

Bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können wir Cookies setzen oder lesen und äidehnliche Techniken verwenden. Wenn Sie weiterführende Informationen zu diesem Thema benötigen, lesen Sie bitte unsere Cookie-Policy.

Wenn Sie eine Webseite besuchen, können wir Cookies auf Ihrem Gerät setzen oder bereits auf dem Gerät vorhandene Cookies lesen. In Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen setzt dies, wo erforderlich, Ihr Einverständnis voraus. Wir verwenden Cookies, um Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Gerät, Ihren Browser und, in einigen Fällen, Ihre Browsing-Gewohnheiten aufzuzeichnen. Im Einklang mit unserer Cookie-Richtlinie können wir Ihre persönlichen Daten mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien verarbeiten.


(P) Nutzungsbedingungen

Zusammenfassung - Nutzungsbedingungen

Unsere Nutzungsbedingungen gelten für alle unsere Webseiten.

Für alle unsere Webseiten und Dienstleistungen gelten unsere Nutzungsbedingungen. Wir empfehlen, diese regelmäßig zu lesen, um über etwaige Änderungen informiert zu sein.


(Q) Direktmarketing

Zusammenfassung - Direktmarketing

Wir dürfen Ihre persönlichen Daten auch mit dem Ziel der Kontaktaufnahme verarbeiten, um Ihnen Informationen zu unseren Dienstleistungen zukommen zu lassen, die Sie evtl. interessieren könnten. Diesen Dienst können Sie jederzeit kostenlos abbestellen.

Wir dürfen Ihre persönlichen Daten auch zu dem Zweck verarbeiten, Sie via e-Mail, Telefon, per Post oder über andere Kommunikationswege zu kontaktieren und Ihnen potentiell für Sie interessante Informationen zukommen zu lassen. Wenn wir Dienstleistungen für Sie erbringen, dürfen wir Ihnen Informationen zusenden bzgl. unserer Services, neuer Angebote u.ä., soweit diese potentiell für Sie von Interesse sind; hierzu nutzen wir die von Ihnen bereitgestellten Kontaktdaten und tun dies in Übereinstimmung mit geltendem Recht.

Sie können sich jederzeit aus unserem für derartige Aktionen erstellten E-Mail-Verteiler austragen lassen. Hierzu benutzen Sie bitte den in jeder von uns versendeten Werbe-E-Mail bereitgestellten Link. Nach der Abmeldung werden wir Ihnen keine weiteren Werbe-E-Mails zusenden, dürfen Sie aber weiterhin kontaktieren, um andere, von Ihnen angeforderte Dienstleistungen zu erbringen.


(R) Kontaktdaten

Zusammenfassung - Kontaktdaten

Sie können uns per Post, Telefon, Fax, E-Mail oder über unser Online-Kontaktformular kontaktieren.

Sollten Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Mitteilung oder zur Art der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns oder in unserem Auftrag haben, wenden Sie sich bitte an unsere

Legal Department
Rechtsabteilung

Gerson Lehrman Group, Inc.
60 East 42nd Street
3rd Floor
New York
NY 10165

Telefon: (212) 984-8500
Fax: (212) 984-2485

E-Mail: privacy@glgroup.com


(S) Definitionen

  • “Adäquate Jurisdiktion” ist hier die Jurisdiktion eines Landes, die formell von der Europäischen Kommission als fähig angesehen wird, einen angemessenen Grad des Schutzes persönlicher Daten sicherzustellen.

  • “Cookie” bezeichnet eine kleine Datei, die auf Ihrem Endgerät abgelegt wird, wenn Sie eine Webseite (auch unsere) besuchen. In dieser Mitteilung werden mit dem Wort “Cookie” auch ähnliche Technologien wie Web-Beacons und Clear GIFs (Zählpixel) abgedeckt.

  • “Verantwortlicher” steht für diejenige Körperschaft, welche entscheidet, wie und warum persönliche Daten verarbeitet werden. In vielen Rechtssystemen hat der “Verantwortliche” die primäre Verantwortung für die Einhaltung der Datenschutzgesetze.

  • “Ratsmitglied” oder “Mitglied des Rates” bezeichnet jede Person, die nach den GLG-Nutzungsbedingungen eine Ratsmitgliedschaft innehat , welche weder von ihm/ihr, noch von GLG gekündigt worden ist.

  • “Datenschutzbehörde” bezieht sich auf jede unabhängige, öffentliche Instanz, welche rechtmäßig mit der Beaufsichtigung der Einhaltung von Datenschutzgesetze beauftragt ist.

  • “EWR” steht für “Europäischer Wirtschaftsraum”.

  • Persönliche Daten” umfasst Informationen über Personen oder solche, durch die eine Person direkt oder indirekt identifizierbar ist, insbesondere durch den Bezug zu einem Identifikator wie Namen, Identifikationsnummern, Ortsdaten, Online-Identifikatoren oder zu einem oder mehreren, welche spezifisch mit der physischen, physiologischen, genetischen, geistigen, ökonomischen, kulturellen oder sozialen Identität der Person in Verbindung stehen.

  • “Verarbeitung” u.ä. steht für jeglichen Umgang mit jeglichen persönlichen Daten, ob automatisiert oder anderweitig, wie die Sammlung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, Auffindung, Abfrage, den Gebrauch, die Weitergabe durch Übermittlung, Verteilung oder sonstiges Zugänglichmachen, Abgleichung oder Kombination, Nutzungsbeschränkung, Löschung oder Zerstörung.

  • “Verarbeiter” bezeichnet jedwede Person oder Körperschaft, die persönliche Daten im Auftrag des Verantwortlichen bearbeitet (außerhalb der Angestellten des Verantwortlichen).

  • “Profiling” bezeichnet jedwede Form der automatisierten Verarbeitung persönlicher Daten durch den Gebrauch dieser Daten zur Einschätzung bestimmter persönlicher Aspekte einer natürlichen Person, besonders zur Analyse oder Voraussage der Arbeitsleistung dieser Person, der wirtschaftlichen Situation, der Gesundheit, persönlicher Vorlieben und Interessen, der Verlässlichkeit, des Verhaltens, des Aufenthaltsortes oder eines Bewegungsmusters.

  • “Relevante persönliche Daten” steht für diejenigen persönlichen Daten, für welche wir der Verantwortliche sind.

  • “Besonders schutzwürdige persönliche Daten” bezeichnet persönliche Daten zu ethnischer Zugehörigkeit, politischer Meinung, Religion und Weltanschauung, Gewerkschaftszugehörigkeit, körperlicher und geistiger Gesundheit, sexueller Orientierung, tatsächlichen oder mutmaßlichen Straftaten und Strafmaßnahmen, Identifikationsnummern oder jedwede andere Information, die laut geltendem Gesetz als besonders schutzwürdig angesehen werden könnte.

  • “Standardvertragsklauseln“ sind von der Europäischen Kommission anerkannte, vorgegebene Transferklauseln oder von einer Datenschutzbehörde vorgegebene und von der Europäischen Kommission anerkannte Klauseln.

  • “Webseite” steht für jede von uns oder in unserem Auftrag betriebene Internetseite.